Browser-Erweiterungen

Das gewisse Extra für den Browser

Mit diesen fünf Erweiterungen ergänzen Sie Chrome, Firefox und Konsorten um nützliche und zeitsparende Funktionen – zum Nulltarif.

Der Webbrowser ist nicht mehr nur die Tür zum World Wide Web, sondern längst ein universales Arbeitsinstrument für Online-Dienste aller Art. Wir lesen nicht nur die Zeitung online, sondern schreiben Mails im Browser, surfen durch soziale Netze und sammeln Inhalte aller Art. Diese fünf Browser-Erweiterungen erleichtern alltägliche Aufgaben, vernetzen Informationen aus verschiedenen Quellen oder erstellen eine persönliche Bibliothek.

 

Pocket

Sie haben einen spannenden Artikel gesehen, den Sie später unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet lesen möchten? Pocket speichert den Inhalt einer Website, so dass Sie den Text später bequem auf dem Mobilgerät in der Pocket-App lesen können. Der Clou dabei ist, dass diese «Bibliothek» Online-Texte in einem auf dem Smartphone gut lesbaren Format aufbereitet. Nach der Synchronisation lassen sich die Artikel zudem offline lesen, also ohne Internet-Verbindung.

Erweiterung für Chrome, Firefox, Opera, Safari
App für iOS, Android (beide kostenlos)

 

Bitly

Der Dienst «Bitly» erzeugt kurze URLs zu beliebigen Web-Adressen. Das ist insbesondere praktisch, um gut les- und merkbare Web-Adressen zu eher komplizierten URLs zu erzeugen. Diese URLs lassen sich tracken, das heisst, Sie können überprüfen, wie häufig ein Link angeklickt wurde. Wenn Sie Bitly häufig nutzen, beschleunigen Sie die Adresskürzung mit der Chrome-Erweiterung.

Erweiterung für Chrome

 

Eye Dropper

Die einfache, englische Chrome-Erweiterung ermöglicht es, eine Farbe von einer Website auszulesen. Wenn Sie mit der Maus einen Pixel auswählen, zeigt der Farbwähler die entsprechende Farbe samt Hexadezimalwert an, per Klick wird die Farbe gespeichert und der Zahlenwert in die Zwischenablage kopiert. Das ist insbesondere für Webdesigner praktisch.

Erweiterung für Chrome

 

Discoverly

Vorbei sind die Zeiten, als man nur per E-Mail im Internet kommunizierte. Heute läuft ein Grossteil der Kommunikation über soziale Netzwerke, und genau hier klinkt sich Discoverly ein. Die Chrome-Erweiterung zeigt im Gmail-Posteingang die Aktivitäten eines Absenders in den sozialen Netzen wie Twitter, Facebook und LinkedIn an. Das ist praktisch, um weitere Informationen über eine Person zu erhalten.

Erweiterung für Chrome und Gmail

 

Link Checker

Eine einfach gehaltene Chrome-Erweiterung mit grossem Nutzen: Der Link Checker überprüft, ob die Links auf der aktuell angezeigten Webseite funktionieren. Das ist praktisch, um Links auf dem eigenen Web-Auftritt zu prüfen.

Erweiterung für Chrome

 

Jetzt lesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.