Erfolgsfaktor Nr. 1

Haben Sie das Unternehmergen?

Egal, in welcher Phase sich das Unternehmen befindet: Wer erfolgreich eine Firma aufbauen will, muss kommunizieren können, kreativ sein oder mit Risiken umgehen können. Und was sonst noch?

Der Erfolg eines Betriebs ist unabdingbar an die Persönlichkeit des Unternehmers geknüpft. Denn im Fokus des Vollblutunternehmers stehen die Menschen. Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten, die er zu einem Zweck managen muss: die Erfüllung der Kundenbedürfnisee. 

Viele Klein- und Mittelunternehmer unterschätzen oftmals, dass der Erfolg oder Misserfolg ihres Betriebs vielmehr von der eigenen Persönlichkeit als vom vom Fachwissen abhängig ist: die Unternehmerpersönlichkeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Doch was untescheidet nun den Unternehmer vom angestellten Kollegen? 

Finanzieller Anreiz sekundär

Grundsätzlich weisen Entrepreuneurs eine höhere Leistungsmotivation auf als Angestellte. Das Motiv: Leistung. Unternehmer nehmen sich herausfordernden Aufgaben und Problemstellungen intrinsisch motiviert, also aus eigenem Antrieb an, die die persönlichen Fähigkeiten und Kompetenzen herausfordern. Finanzieller Anreiz ist sekundär – vielmehr ist es die Befriedigung, herausfordernde Aufgabestellungen erfolgreich umgesetzt  – und das Unternehmen somit ein Stück vorwärts gebracht zu haben. Aus diesem psychologischen Anreizsystem der Unternehmerpersönlichkeit lassen sich zwei substanzielle Charakeristika herauslesen: Umsetzungsfähigkeit und Delegieren. Denn ein Unternehmer wird nur dann dauerhaft Erfolg erarbeiten könenn, wenn er die Menschen für die Umsetzung von Projekten mit ins Boot holen kann: Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden. Und nicht zu vergessen: die eigene Familie.  

Haben Sie das Unternehmergen? Diese Eigenschaften weisen einen Entrepreneur aus:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Delegieren
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Selbstvertrauen
  • Toleranz gegenüber Unwissenheit
  • Risikoneigung
  • Aufnahmefähigkeit für Vorschläge
  • Flexibilität
  • Dynamische Führungseigenschaften
  • Geistige Unabhängigkeit
  • Initiative
  • Energie und Fleiß
  • Einfallsreichtum
  • Arbeitsmoral
  • Kreativität
  • Beharrlichkeit
  • Leistungsmotivation
  • Gewinnorientierung
  • Weitsicht

Bild: Flickr CC

Jetzt lesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.