Prix SVC Nordschweiz 2015

Medartis als innovatives KMU ausgezeichnet

Das Basler Medizinaltechnikunternehmen Medartis hat sich beim diesjährigen Prix SVC Nordschweiz gegen 83 Konkurrenten durchgesetzt. Insgesamt wurden sechs KMU aus unterschiedlichen Branchen ausgezeichnet.

Über 100 Arbeitsplätze hat die Medartis in den letzten fünf Jahren geschaffen. Die Basler Herstellerin von Titanimplantaten hat mit dieser Leistung, aber auch mit dem geschäftlichen Erfolg, den Prix SVC Nordschweiz 2015 gewonnen. Das regional verankerte Unternehmen könne als Technologieführer auf der ganzen Welt reüssieren, betonte Jurymitglied Bernhard Fischer in seiner Laudatio.

 

Rege Beteiligung

Der Swiss Venture Club (SVC) zeichnet in sieben Regionen der Schweiz KMU aus, die besonders innovativ sind. In der Nordschweiz konnte sich Medartis gegen 83 Mitbewerber durchsetzen und im mehrstufigen Auswahlverfahren die Jury überzeugen. Den zweiten Preis konnte an der Verleihung vor über 1200 Gästen in Basel das Bauplanungsunternehmen Gruner entgegennehmen. Bronze ging an die Kreativagentur Iart. Ebenfalls einen Preis erhielten das Pharmaunternehmen Polyphor, die Hightech-Firma Rolic Technologies und der Lüftungstechnologieanbieter Wesco. Die ersten beiden haben ihren Sitz in Allschwil, letztere stammt aus Wettingen. Der nächste Prix SVC Nordschweiz wird 2017 verliehen.

Jetzt lesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.