Ein Schritt zurück, zwei nach vorn

So entwickelt man Ideen

Nicht jedes Produkt wird ein erfolgreiches Produkt. Aber wenn Sie diese Schritte von der Idee bis zur Produkteinführung beachten, sind die Chancen schon mal besser.

Vorgehen zum Entwickeln einer Idee:

Beschreiben Sie die Idee und notieren Sie alles, was Ihnen dazu in den Sinn kommt.

Schreiben Sie auf, für welches Produkt sich die Idee eignet.

Schauen Sie das Produkt aus unterschiedlichen Blickwinkeln kritisch an.

Schreiben Sie auf, welche Kunden für dieses Produkt in Frage kommen.

Notieren Sie den Nutzen des Produkts für Ihre Kunden und für Ihr Unternehmen.

Fragen Sie Mitarbeiter, Berater und Fachleute um ihre Meinung – auch via Foren und Communities im Internet.

Klären Sie die Chancen und Risiken ab wie etwa Wettbewerbssituation, Markenrechte oder Patente.

 

Vorgehen zum Umsetzen einer Idee:

Machen Sie einen Aktionsplan mit allen Massnahmen für die Markteinführung.

Prüfen Sie, ob Gesetze, Normen und Verträge eingehalten sind.

Legen Sie Preis, Produktanforderungen, Konditionen und Garantieleistungen fest.

Definieren Sie Prozesse und Organisation für Bestellung, Abrechnung und Zahlungseingang.

Legen Sie alle Zuständigkeiten fest.

Testen Sie die Neuentwicklung auf einem Testmarkt auf ihre Akzeptanz.

Gleisen Sie Marketingmassnahmen auf wie Newsletter, Informationen in sozialen Medien und Werbung.

 


Quellen und Informationen:

 

Jetzt lesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.