Video-Tipps

So setzen Sie das Smartphone als Videokamera ein

iPhone und Konsorten eignen sich bestens, um kurze Firmenporträts zu verfilmen oder Produkte ins Bild zu rücken. Mit diesen vier Tipps erzielen Sie bessere Resultate.

Ein aktuelles Smartphone eignet sich bestens, um ihr Unternehmen oder ein Produkt mittels kurzem Video ins rechte Bild zu rücken. Wir zeigen Ihnen anhand von vier kurzen Videoeinspielungen, wie Sie Ihre Handyfilme mit simplen Tipps und einfachen Hilfsmitteln aufwerten.

 

Tipp 1: Der Ton ist genauso wichtig wie das Bild

Zu einem guten Video gehört neben dem Bild auch der Ton. Ein Video ohne Ton wird schnell langweilig und macht einfach keinen Spass. Nehmen Sie am besten ein Mikrofon zur Hilfe. Für eine gute Tonqualität reicht schon ein kleines, ansteckbares Mikrofon, welches im Fachhandel bereits ab 50 Franken erhältlich ist.

 

Tipp 2: Vertikale Videos sind ein No-Go

Zum Telefonieren und Surfen benutzt man ein Smartphone in vertikaler Haltung, klar! Ein hochkant gedrehtes Video kann jedoch nie gelingen. Der Grund ist ganz einfach: Niemand schaut gerne ein Video mit schwarzen Balken auf der rechten und linken Seite an. Halten Sie Ihr Smartphone daher beim Filmen immer horizontal.

 

Tipp 3: Benutzen Sie ein Stativ

Selbst mit der ruhigsten Hand sind in Smartphone-Videos ohne Stativ leicht Schwankungen zu erkennen. Verwackelte Videos lenken vom Inhalt ab und machen einen nervösen Eindruck. Es empfiehlt sich daher, für qualitativ gute Handyfilme ein Stativ zu verwenden. Ein Stativ verleiht Ihren Videos ein ruhiges Bild, und der Inhalt kommt viel besser zur Geltung. Kleine Stative fürs Smartphone gibt es im Fachhandel schon für wenig Geld.

 

Tipp 4: Wechseln Sie die Perspektive

Für spannende und dynamische Smartphone-Videos lohnt sich ein regelmässiger Perspektivenwechsel. Filmen Sie von unten aus der Froschperspektive und Ihr Objekt scheint deutlich grösser. Handkehrum wirkt das Objekt beim Filmen aus der Vogelperspektive kleiner. Auch ein Wechsel zwischen der totalen Perspektive und einer Grossaufnahme macht Ihr Video sofort interessanter, wie der folgende Film anschaulich zeigt.

 

Diese und viele weitere Tipps rund ums Thema «Filmen mit dem Smartphone» können Sie in einem dreistündigen «Mobile Video Workshop» von Swisscom Academy näher kennenlernen und ausprobieren. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

 

 

Jetzt lesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.