Die einsamste Telefonkabine der Schweiz
3 min

Die einsamste Telefonkabine der Schweiz

Öffentliche Sprechstelle im Calancatal

Der «Tages-Anzeiger» berichtet über unsere Story zur einsamsten Telefonkabine der Schweiz.

Roger Baur (Text), Maxime Da Costa (Fotos), 9. August 2016

Wenn eine über die tiefsten Geheimnisse dieses hochgelegenen Dorfes informiert ist, dann wohl sie. Teenager verbanden sich von hier aus mit der weiten Welt. Denn hier konnten sie, hier konnten alle, mal in Ruhe reden. Ungehört ungehöriges ausplaudern, ganz privat. Und wenn doch einer den Versuch machte zu lauschen, flog er sofort auf – denn schliesslich ist sie voll und ganz transparent.

Im kleinen Dorf Braggio im bündnerischen Calancatal wohnen gerade mal 50 Personen.

Das Tor zur Welt

Ja, die Telefonkabine in Braggio war so etwas wie der Mittelpunkt dieses kleinen Bündner Dorfes im Calancatal. Ein Dorf mit heute noch 50 Einwohnern, nahe an der Grenze zum Tessin. Vieles gibt es hier nicht oder nicht mehr: Autos etwa, weil das Dorf nur per Seilbahn oder über einen Pfad zu erreichen ist. Auch Shopping oder kulturelle Angebote decken lediglich der kleine Laden und das einzige Restaurant ab, das direkt neben der Telefonkabine steht.

Die häufige Benutzung der Telefonkabine liess erahnen, dass jemand auf dem Absprung war.

Was sich draussen in der Kabine abspielte, gab einst drinnen in der Beiz zu reden. Die häufige Benutzung der Telefonkabine liess erahnen, dass jemand auf dem Absprung war; in Richtung Talboden, vielleicht gar weiter nach Bellinzona. Denn jeder wusste: Es ist die Liebe und es sind die Jobs, die die Bewohner von hier wegziehen – und die Türe der Telefonkabine war der Ausgang.

Relikte aus einer vergangenen Epoche

Und so sind sie langsam verschwunden: die Jungen, die Wilden, die Liebenden. Doch die Kabine hat überlebt: Der Wunsch der Gemeinde und ein Bundesgesetz erhalten sie noch am Leben. Swisscom kommt alle zwei Monate vorbei, um sie zu reinigen – häufiger, als sie benutzt wird. Ihr Umsatz belief sich in den letzten 12 Monaten auf 1 Franken und 40 Rappen. Damit gehört sie zu einer grossen Gruppe von Kabinen, die kaum noch benutzt werden – vergessen zurückgeblieben aus einer anderen Zeit. Weniger Umsatz als der Standort in Braggio macht nur noch gerade eine Anlage auf der Fiescheralp.

Das Dorf ist mit 4G und schnellem Internet über den Telefonanschluss erschlossen.

Denn unterdessen gibt es andere Formen der Kommunikation, selbst in Braggio. Das Dorf ist mit 4G und schnellem Internet über den Telefonanschluss erschlossen. Wer hier lebt, hat Anschluss an die Welt. Und genau das treibt nun plötzlich immer häufiger auch Zuzüger hierher: Junge, Wilde, Liebende. Sie kommen ursprünglich von anderswo, aber ziehen hierher um zu bleiben. Übernehmen alte Bauernhöfe oder leerstehende Häuser, um von zuhause aus zu arbeiten. Eine Telefonkabine brauchen sie nicht mehr.

Und so steht sie weiterhin da: stolz, glänzend, kerzengerade und hütet halt die Geheimnisse derer, die schon lange weg sind. Bis auch sie vermutlich eines Tages das Dorf verlassen wird.

Diskutieren Sie mit

Teilen Sie uns ihre Erinnerungen und Anekdoten zu Telefonkabinen mit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

83 Kommentare zu “Die einsamste Telefonkabine der Schweiz

  1. Kann man diese Telefonkabine kaufen ?
    Wir suchen auch Telefonstangen mit den weissen Porzelan-Isolatoren für unsere Sammlung.
    IG Uem (Attn.: J.M. Drexel)

      1. Lieber Herr Drexel Wir haben Ihnen per E-Mail detaillierte Informationen zu Ihrer Anfrage zugesandt. Lieber Gruss, Swisscom.

  2. Wieso nicht einfach etwas neues aus den Telefonkabienen machen? Zum Beispiel Akku-Ladestationen fürs Handy, 1.- für eine 1h

  3. Guten Tag, auch ich hätte Interesse an einer Telefonkabine. Dürfte ich Sie bitten, mir ebenfalls detaillierte Informationen dazu zukommen zu lassen? Besten Dank, N. Schweizer

    1. Lieber Herr Schweizer, das machen wir natürlich gerne! Sie sollten von uns nun eine E-Mail erhalten haben. Lieber Gruss, Swisscom.

  4. Liebe Swisscom,
    für unseren neuen Coworking Space Workeria (http://tpw.ch/vermietung/co… ) suchen wir noch 1-2 Telefonkabinen. Es gibt grossen Bedarf bei unseren Usern, sich gelegentlich für ein vertrauliches Gespräch zurückziehen zu können. Original-Kabinen würden super passen in unsere Location mit Industrie-Charme.
    Danke für Informationen, wie wir solche Kabinen erwerben könnten.

    Thomas Schumann, Geschäftsleiter

  5. Liebe swisscom
    Können sie mir ebenfalls infos zu einem kauf einer telefonkabine zukommen lassen…?
    Besten dank

    1. Lieber Herr Bissig, das machen wir natürlich gerne. Sie erhalten per E-Mail alle Informationen. Liebe Grüsse, Swisscom.

  6. Guten Tag. Der Artikel ist zwar schon älter. Trotzdem habe ich eine Frage zu den öffentlichen Telefonkabinen/Publifonen.
    Und zwar möchte ich wissen, welche Telefonkabinen es in 8400 Winterthur noch gibt und ob diese demnächst aufgehoben werden? Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, um einen Offenen Bücherschrank einzurichten und da habe ich schon von verschiedenen Städten gehört, dass dies in einer alten Telefonkabine möglich war.

    1. Liebe Frau Früh, wir werden uns nach den Telefonkabinen in Winterthur erkundigen und sobald als möglich wieder bei Ihnen melden. Liebe Grüsse, Swisscom.

      1. Liebe Frau Früh, Grundsätzlich würde die Möglichkeit für eine Umnutzung bestehen. Dazu benötigt es eine vertragliche Übernahme der Kabine und die Einwilligung der Stadt Winterthur für eine Umnutzung. Wir haben Ihnen per Mail weitere Informationen gesendet. Liebe Grüsse, Swisscom.

  7. Liebe Swisscom
    Auch ich bin am Kauf einer ausrangierten Telefonkabine interessiert und ware froh, wenn Sie mir mehr Infos zum Kauf senden könnten. Besten Dank.

  8. Guten Tag,
    ich möchte eine ausgediente Telefonkabine kaufen. Könnten Sie mir mitteilen, an wen ich mich wenden muss.
    Vielen Dank und Gruß.

  9. Guten Tag
    gibt es auch eine Möglichkeit ein Telefon aus einer Telefonzelle zu kaufen?
    Ich bräuchte eines für ein Theater.
    Vielen Dank

  10. Guten Tag, können Sie mir bitte ebenfalls Informationen zukommen lassen, wie ich eine alte Telefonkabine kaufen kann? Herzlichen Dank

    1. Guten Tag Herr Stöckli

      Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail mit weiterführenden Informationen gesendet. Vielen Dank für Ihr Interesse.

      Ihre Swisscom

  11. Grüezi, ich wäre ebenfalls an weiterführenden Informationen zum Erwerb einer ausgedienten Telefonkabine interessiert. Vielen Dank im Voraus!

    1. Guten Tag Herr Messmer, das E-Mail an Sie ist gerade raus gegangen. Vielen Dank für Ihr Interesse. Ihre Swisscom

  12. Guten Tag
    Auch wir planen an unserer Schule einen „öffentlichen Bücherschrank“ einzurichten. Wenn wir dazu eine ausgediente Telefonkabine benutzen könnten, wäre dies natürlich fantastisch.
    Könnten Sie mir entsprechende Informationen zukommen lassen?

    1. Guten Tag Frau Bürgisser

      Wir haben Ihnen weiterführende Informationen per E-Mail geschickt.
      Vielen Dank für Ihr Interesse und freundliche Grüsse,
      Ihre Swisscom

  13. Guten Tag
    Heute Nachmittag wurde auf SRF 1 im Radio von den ausgedienten Telefonzellen berichtet. Dies hat mein Interesse geweckt. Beim Telefonat mit der Swisscom Hotline konnte mir kein Hinweis zum weiteren Vorgehen gegeben werden. Daher bitte ich Sie, mir Informationen zum Erwerb einer Telefonkabine zukommen zu lassen.
    Mit freundlichen Grüssen, Daniela Schmid

    1. Guten Tag Frau Schmid

      Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir haben Ihnen soeben Informationen zu den Telefonkabinen per E-Mail zugestellt.

      Freundliche Grüsse
      Ihre Swisscom

  14. Werte Damen und Herren

    Ich bin am Erwerb einer alten Telefonkabine interessiert. Bitte stellen Sie mir hierzu weiterführende Informationen zu.

    Herzlichen Dank und freundliche Grüsse
    Alain Probst

    1. Guten Tag Herr Probst
      Vielen Dank an Ihrem Interesse. Wir haben Ihnen soeben weiterführende Informationen per E-Mail zugestellt.
      Freundliche Grüsse
      Ihre Swisscom

  15. Guten Abend
    Auch ich hätte Interesse an einer Telefonkabine. Für weiterführende Informationen wäre ich ihnen sehr dankbar.
    Freundlicher gruss

    1. Guten Tag Herr Figurelli
      Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir haben Ihnen soeben Informationen zu den Telefonkabinen per E-Mail zugestellt.
      Freundliche Grüsse
      Ihre Swisscom

    1. Guten Tag Herr Parde
      Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail mit Informationen zu den Telefonkabinen geschickt.
      Freundliche Grüsse,
      Ihre Swisscom

    1. Guten Tag
      Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir haben Ihnen soeben Infos per Mail geschickt.
      Freundliche Grüsse
      Ihre Swisscom

    1. Guten Tag Frau Moser
      Soeben haben wir Ihnen Infos zu den Telefonkabinen per Mail geschickt.
      Vielen Dank für Ihr Interesse,
      Ihre Swisscom

    1. Guten Tag Frau Hiltbrunner

      Wir haben Ihnen soeben Infos zu den Telefonkabinen per Mail zugestellt.

      Beste Grüsse
      Ihre Swisscom

    1. Guten Tag Herr Anderegg

      Wir haben Ihnen soeben weiterführende Informationen per Email geschickt.
      Beste Grüsse,
      Ihre Swisscom

    1. Guten Tag Frau Niederer

      Wir haben Ihnen Informationen zur Telefonkabine per E-Mail geschickt.

      Freundliche Grüsse,
      Ihre Swisscom

  16. Guten Tag
    Auch ich hätte eventuell Interesse an einer Telefonkabine. Können Sie mir mal Unterlagen zukommen lassen? Besten Dank im Voraus

    1. Lieber Dunbar

      Wir haben dir soeben Informationen per Mail geschickt. Danke für dein Interesse.

      Liebe Grüsse,
      deine Swisscom

    1. Guten Tag Herr Russo

      Wir haben Ihnen weiterführende Informationen per Mail geschickt.

      Danke für Ihr Interesse,
      Ihre Swisscom

    1. Guten Tag Herr Brüesch

      Wir haben Ihnen soeben Informationen per Mail geschickt.

      Freundliche Grüsse,
      Ihre Swisscom

  17. Guten Tag
    Ich hättet auch Interesse an einer Telefonkabine.
    Würde mich auf Informationen freuen.

    Freundliche Grüsse
    cola98

  18. Liebe Swisscom

    Auch ich würde mich über Infos bezüglich den Telefonkabinen freuen.

    Freundliche Grüsse
    Nils Pfändler

    1. Guten Tag Herr Schleiss

      Wir haben Ihnen soeben Informationen per Mail geschickt.

      Freundliche Grüsse,
      Ihre Swisscom

    1. Guten Tag Herr Jutzeler

      Wir haben Ihnen weiterführende Informationen zu den Telefonkabinen geschickt.

      Liebe Grüsse,
      Ihre Swisscom

  19. Bitte senden Sie uns die Unterlagen zu, wie und wo , zu welchen Konditionen man zu diesen tollen Telefonkabinen kommt. Besten Dank!

    1. Liebe Sensirion AG

      Danke für Eure Anfrage. Wir haben Euch soeben Informationen zu den Telefonkabinen zukommen lassen.

      Liebe Grüsse,
      Swisscom

  20. Guten Tag

    für eine Bibliothek-Projekt im Quartier (Bewilligung noch ausstehend) wäre ich auch an einer alten Telefonkabine interessiert, bitte lassen Sie mir die Informationen dazu zukommen.
    Besten Dank und Freundliche Grüsse
    M. Grenacher

    1. Liebe Meherun

      Wir haben dir soeben weiterführende Infos zu den Telefonkabinen per Mail geschickt.

      Liebe Grüsse,
      Deine Swisscom

  21. Allegra, stimà sar Pierre-Antoine Favez, Leiter Publifon
    Leider habe ich Ihre Mailadresse nirgends gefunden, weshalb ich Sie auf diesem Weg kontaktiere. Ich wäre Ihnen aber dankbar, wenn Sie mir auf m.stadler@engadin.com antworten können.
    Können Sie mir sagen, wie häufig die Telefonkabinen in Guarda pro Jahr benutzt werden? Oder verfügen Sie allenfalls sogar über eine Statistik vom Unterengadin/Val Müstair/Samnaun?
    Und können Sie mir ausserdem sagen, wie es um die Kabinen bei uns in der Region steht bzw. bis wann deren Abbau geplant ist?
    Grazcha fich per Sia resposta. Amiaivels salüds
    Martina Stadler

    1. Liebe Sarah

      Da sich unser Lager-Bestand von Telefonkabinen langsam dem Ende zuneigt, können wir keine weiteren Telefonkabinen verkaufen. Ausserdem ist der Auf- und Abbau sehr aufwendig und eine Kabine wiegt mit einem Sockel rund eine halbe Tonne und kostet mehrere tausend Franken. Man kann sie deshalb nicht in jedem Gebäude aufstellen und der Wiederaufbau einer Kabine bedeutet einen sehr grossen Aufwand.

      Ich kann dir aber heute schon anvertrauen, dass wir einen Wettbewerb planen, bei dem die letzen Kabinen an die kreativsten Umnutzungsideen vergeben werden. Vielleicht willst du dort dein Glück versuchen?

      Freundliche Grüsse,
      Swisscom

Jetzt lesen