Mit Apps den Alltag planen und koordinieren
3 min

Mit Apps den Alltag planen und koordinieren

Mit diesen Apps koordinieren und organisieren Sie Termine und Mitarbeiter und zapfen nebenbei das gesammelte naturwissenschaftliche und sprachliche Wissen im Internet an.

Terminplaner

icon_doodle-app

Eine Terminfindung kann in ein langwieriges Unterfangen ausarten, wenn kein Zugriff auf die Agenden der gewünschten Teilnehmer besteht. Der Schweizer Online-Terminplaner Doodle vereinfacht diese Abstimmung schon seit längerem via Webbrowser. Mit den Apps für iOS und Android wird die Terminfindung mobil, und die Einladung an die gewünschten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt bequem über gängige Messaging-Plattformen wie iMessage, WhatsApp oder Facebook Messenger.

iOS: kostenlos
Android: kostenlos 

Das «Universalgenie»

icon_wolframalpha-app

Wolfram Alpha ist eine Suchmaschine der etwas anderen Art. Im Unterschied zu Google durchsucht sie nicht Webseiten, sondern bietet eine Fülle von mathematischen, statistischen und naturwissenschaftlichen Auswertungen und Informationen auf der Basis von frei verfügbaren Informationen. Damit präsentiert sich Wolfram Alpha als eine Art digitales Universalgenie, das sich in (fast) allen Bereichen der Wissenschaft auskennt. Anzapfen lässt sich dieses Wissen übers Web oder via App.

iOS: CHF 3.–
Android: CHF 3.–
Windows 10 Mobile: CHF 3.–

Chat für Firmen

icon_slack-app

Der Kurznachrichtendienst «Slack» ist gewissermassen eine WhatsApp-Alternative für Unternehmen. Die Plattform bietet Unternehmens-Chat in geschlossenen Gruppen, die Mitarbeiter wie Partner und Lieferanten einbeziehen können. Slack hat sich als Chat-Umgebung für den schnellen Austausch von Nachrichten, Informationen, Links und Dokumenten insbesondere in Start-up-Kreisen einen Namen geschaffen und ist in der Basisversion kostenlos. Der Zugriff erfolgt über eine Smartphone-App, über die Anwendungen für Windows und Mac oder einfach via Webbrowser.

iOS: kostenlos
Android: kostenlos
Windows 10 Mobile: kostenlos (Betaversion)

Umfassendes Wörterbuch

icon_dict-cc-app

Unterwegs schnell ein Wort in einer Fremdsprache nachschlagen zu können, ist nicht nur auf Reisen äusserst praktisch. Die App zum Online-Wörterbuch dict.cc bietet diese Möglichkeit gleich in 51 Sprachen – und dies erst noch offline. Die Wörterbücher im Umfang zwischen 15 und 25 MB werden direkt auf dem Smartphone installiert. Trotzdem ist die Nutzung kostenlos. Denn hinter den Übersetzungen steht eine Community von Freiwilligen, die die Einträge in den verschiedenen Sprachen pflegen.

iOS: kostenlos

Ordnung im Posteingang

icon_spark-app

Die iOS-App «Spark» befreit Sie zwar auch nicht von der Mail-Flut. Aber Sie hilft Ihnen, die Übersicht zu behalten. Der «intelligente» Posteingang kann Nachrichten automatisch kategorisieren, priorisieren und terminieren sowie Anhänge auf Online-Speichern ablegen. Hierbei werden alle gängigen Anbieter unterstützt, ebenso bei den Mail-Konten selbst. Wischgesten beschleunigen den Umgang mit Nachrichten, und eine ausgeklügelte Suche erleichtert das Auffinden «verschollener» E-Mails. Damit kann Spark die Zeit für die Bearbeitung von Mails verkürzen helfen.

iOS: kostenlos

Infos aus der Start-up-Szene

icon_smartup-app

Die Community-Plattform «SmartUp» liefert Informationen aus und Einblicke in die Welt der Start-ups und Investoren, von Artikeln bis hin zu Lernelementen. Rund 65’000 Unternehmensgründer sind gemäss Anbieterin in der Community vertreten. Damit bietet SmartUp einen informativen, allerdings nur englischsprachigen Einblick in die faszinierende Welt der Jungunternehmen. Interessant für alle, die beruflich oder aus Neugierde «Start-up-Luft» schnuppern möchten.

iOS: kostenlos
Android: kostenlos 

Gradlinige Fotografien

icon_skrwt-app

Diesen Effekt kennen Sie wahrscheinlich: Wenn Sie mit der Smartphone-Kamera Räume und Gebäude fotografieren, wirken die Aufnahmen verzerrt, die Linien verlaufen nicht parallel. Die App SKRVT rückt diesen sogenannten stürzenden Linien zu Leibe und sorgt für die richtige Perspektive. Trotz des unaussprechlichen Namens überzeugt die App mit einfacher Bedienung und überzeugenden Ergebnissen.

iOS: CHF 1.–
Android: CHF 1.–

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt lesen