Business-Apps für iOS und Android, um Arbeit, Meetings und Aufgaben unterwegs zu organisieren.
4 min

Mit diesen Apps organisieren Sie die Arbeit unterwegs

Das Smartphone haben Sie ohnehin immer dabei. Da liegt es wortwörtlich auf der Hand, Notizen, Informationen und Aufgaben unterwegs auf dem iOS- oder Android-Gerät zu organisieren. Diese Apps helfen Ihnen dabei – und unterstützen Sie bei Fremdsprachen.

Tasks mit Outlook/Exchange synchronisieren

TaskTask AppDie eingebauten Aufgabenplaner der iOS- und Android-Mobilgeräte unterstützen To-do-Listen von Microsoft Outlook respektive Exchange nur beschränkt. TaskTask räumt damit auf und bietet eine fast vollständige Funktionalität inklusive Kategorien, Prioritäten und Fälligkeitsdatum. Zur Nutzung und Synchronisation ist deshalb auch ein Exchange-Server oder ein Office-365-Abo notwendig.

Für Android existiert mit «Tasks & Notes for MS Exchange» eine vergleichbare App.

iOS: TaskTask, CHF 5.–
Android: Tasks & Notes for MS Exchange, kostenlos für 14 Tage, danach rund CHF 5.– 

Gutes Wetter(-App)

WeatherPro AppRegen kann WeatherPro auch nicht verhindern. Aber wenigstens zuverlässig voraussagen, und dies nach Angaben der Herstellerin weltweit an zwei Millionen Orten. Damit eignet sich die hübsch gemachte und informative Wetter-App für Menschen, die viel reisen und denen die hervorragende MeteoSchweiz-App nicht ausreicht.

iPhone: WeatherPro Free, kostenlos (werbefinanziert), Pro CHF 1.– (in-App-Käufe)
iPad: WeatherPro, CHF 1.– (in-App-Käufe)
Android: WeatherPro Free, kostenlos (werbefinanziert), Pro, CHF 1.– (in-App-Käufe)

Tabellenkalkulation trifft Datenbank

Airtable-AppManchmal möchte man Informationen nicht in einer Excel-Tabelle ablegen, sondern in einer Datenbank. Diese soll aber trotzdem einfach zu bedienen und auch auf dem Smartphone oder Tablet nutzbar sein. Airtable bietet genau das. Mit dem Cloud-Dienst können Sie beispielsweise einen Produktekatalog anlegen, die Produkte mehreren Kategorien zuweisen, Bilder aus einem Online-Speicher verknüpfen – und die Datenbank im Team nutzen. Verschiedene Ansichten wie Tabelle, Kalender oder Kanban tragen den unterschiedlichen Einsatzzwecken Rechnung.

Airtable ist in der Grundfunktionalität kostenlos (Plus-Version ab rund CHF 10.– pro Benutzer und Monat). und bietet Anwendungen für macOS, Windows sowie mobile Apps für iOS und Android.

iOS: Airtable, kostenlos
Android: Airtable, kostenlos

Das «Universalgenie»

icon_wolframalpha-app

Wolfram Alpha ist eine Suchmaschine der etwas anderen Art. Im Unterschied zu Google durchsucht sie nicht Webseiten, sondern bietet eine Fülle von mathematischen, statistischen und naturwissenschaftlichen Auswertungen und Informationen auf der Basis von frei verfügbaren Informationen. Damit präsentiert sich Wolfram Alpha als eine Art digitales Universalgenie, das sich in (fast) allen Bereichen der Wissenschaft auskennt. Anzapfen lässt sich dieses Wissen übers Web oder via App.

iOS: Wolfram Alpha, CHF 3.–
Android: Wolfram Alpha, CHF 3.–

 

 

Meetings effizient vorbereiten und organisieren

Minute-AppDie dänische Firma GetMinute bietet mit Minute einen praktischen Cloud-Dienst zur Planung, Durchführung und Nachbearbeitung von Meetings. Minute fasst Sitzungsdaten und benötigte Dokumente an einem Ort zusammen und erlaubt es, über die iOS-App oder den Webbrowser direkt Protokoll zu führen und Aufgaben zu verteilen.

Termine lassen sich aus dem Google-Kalender oder von Office 365 importieren, so dass Minute auch mit der Terminplanung in Outlook zusammenarbeitet. Über Zapier lassen sich zudem Aktionen erstellen, um beispielsweise Minute-Tasks in Todoist abzulegen. Die Apps selbst sind kostenlos, in der Benutzung kostet die Premium-Variante knapp 8 Franken pro Monat und Benutzer.

iOS: Minute
Android: Minute

Notizen ohne Grenzen

SimpleNote-AppSowohl Android- als auch iOS-Geräte verfügen bereits über eine mehr oder weniger ausgefeilte Notizen-App. Doch es gibt zwei gute Gründe, sich dennoch mit SimpleNote zu beschäftigen. Erstens synchronisiert dieser Notizbuch-Dienst Notizen über Plattformgrenzen hinweg, also beispielsweise zwischen iPhone und Windows-Rechner und Android-Tablet. Zweitens ist SimpleNote kostenlos. Entwickelt wurde der Notiz-Dienst übrigens von Automattic, der Firma, die hinter WordPress.com steht.

iOS: SimpleNote, kostenlos
Android: SimpleNote, kostenlos 

Umfassendes Wörterbuch

icon_dict-cc-app

Unterwegs schnell ein Wort in einer Fremdsprache nachschlagen zu können, ist nicht nur auf Reisen äusserst praktisch. Die App zum Online-Wörterbuch dict.cc bietet diese Möglichkeit gleich in 51 Sprachen – und dies erst noch offline. Die Wörterbücher im Umfang zwischen 15 und 25 MB werden direkt auf dem Smartphone installiert. Trotzdem ist die Nutzung kostenlos. Denn hinter den Übersetzungen steht eine Community von Freiwilligen, die die Einträge in den verschiedenen Sprachen pflegen.

Die Premium-Variante (CHF 10.–) bietet zusätzlich einen Verlauf der zuletzt gesuchten Wörter und einen Vokabeltrainer.

iOS: dict.cc Wörterbuch (kostenlos (in-App-Käufe)
Android: dict.cc Wörterbuch, kostenlos (in-App-Käufe)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Kommentar zu “Mit diesen Apps organisieren Sie die Arbeit unterwegs

Jetzt lesen