Zeitmanagement

So schliessen Sie den Arbeitstag produktiv und erfüllt ab

Mit diesen sieben Schritten gelingt es Ihnen, sich gegen Ende des Tages nochmals zu fokussieren und den Arbeitstag erfüllt und erfolgreich abzuschliessen.

Gegen Ende eines (langen) Arbeitstages ist man müde und ausgelaugt. Der Marketing-Blog HubSpot hat sieben Schritte zusammengetragen, wie wir unsere Konzentration zum Tagesabschluss nochmals wecken können und produktiv bleiben. Und danach mit einem erfüllten Gefühl nach Hause gehen.

 

Die ersten drei Schritte dienen der Vorbereitung der letzten Arbeitsstunde:

 

1. E-Mails bearbeiten

Etwa eineinhalb Stunden vor dem Arbeitsende kümmern Sie sich nochmals um Ihre E-Mails. Beantworten Sie die wichtigste Post und organisieren Sie den Rest, indem Sie die unbeantworteten Nachrichten in den passenden Ordnern ablegen.

 

2. Kommunikationskanäle schliessen

Beenden Sie nun Ihr E-Mail-Programm, und schliessen Sie auch die anderen Kommunikationskanäle wie Facebook, Twitter oder eine Chat-Software. Das ist wichtig, um die folgende letzte Stunde ablenkungsfrei und ohne Zeitfresser zu arbeiten.

 

3. Legen Sie eine kurze Pause ein

Holen Sie sich ein erfrischendes Getränk, gehen Sie an die frische Luft oder unternehmen Sie für fünf Minuten etwas anderes, das nichts mir Arbeit zu tun hat. Bewegen Sie sich aus Ihrem Bürostuhl. Das ist wichtig, um neue Kräfte für den Schlussspurt zu sammeln.

 

Nun sind Sie gerüstet für die letzte Arbeitsstunde. Kehren Sie nun an den Arbeitsplatz zurück und widmen Sie sich nochmals der Arbeit, indem Sie die folgenden Aufgaben erledigen.

 

4. Priorisieren Sie Ihre Aufgaben

Öffnen Sie Ihre To-do-Liste und priorisieren Sie die anstehenden Aufgaben neu. Was müssen Sie zwingend heute noch erledigen, und was können Sie auf morgen schieben?

 

5. Werfen Sie einen Blick auf den nächsten Tag

Gehen Sie den Kalender für den nächsten Tag durch. Haben Sie alle Sitzungen bestätigt, und sind Sie gut vorbereitet? Oder müssen Sie heute noch etwas Dringendes für morgen erledigen? Die generelle Planung des kommenden Arbeitstags haben Sie ja bereits erledigt.

 

6. Erledigen Sie die wichtigste Aufgabe

Kümmern Sie sich nun um diejenige Aufgabe, die Sie heute noch erledigen möchten. Wenn es sich dabei um mehrere kleinere Tätigkeiten handelt, arbeiten Sie ähnlich gelagerte Aufgaben hintereinander, zum Beispiel Telefonate, das Schreiben von Berichten oder die Überarbeitung von Präsentationen. Dieses Vorgehen unterstützt Ihr Konzentrationsvermögen.

 

7. Organisieren Sie Ihre E-Mails

Als letzte Aufgabe werfen Sie nochmals einen Blick in den Posteingang. Dabei geht es darum, sicherzustellen, dass Sie nichts Wichtiges verpassen, das in der Zwischenzeit eingetroffen ist. Alles andere haben Sie ja bereits vor etwas mehr als einer Stunde erledigt oder können Sie auf morgen verschieben.

 

Wenn Sie Ihre letzte Arbeitsstunde so geplant durchgezogen haben, können Sie nun guten Gewissens Feierabend machen und nach Hause gehen!

 

Jetzt lesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.