Mit diesen SEO-Massnahmen landen Sie ganz vorne bei Google

Nur wenn Sie bei Suchmaschinen gefunden werden, ist Ihre Webseite auch sichtbar. Um auf den vorderen Plätzen bei Google & Co. zu landen, braucht es eine gelungene Suchmaschinenoptimierung. Starten Sie jetzt mit diesen fünf Massnahmen.

Was ist SEO?

Unter dem Begriff Suchmaschinenoptimierung oder eben SEO (engl. für Search Engine Optimization) werden Massnahmen zusammengefasst, die dabei helfen sollen, mit bestimmten Keywords oder Keyword-Phrasen möglichst weit vorne bei Google und anderen Suchmaschinen zu erscheinen. Die Faktoren um gute Rankings zu erreichen haben sich allerdings im Laufe der Zeit verändert. Die Zeiten in denen die Keywords einfach auf der Webseite aufgeführt werden konnten, sind vorbei. Heute müssen Inhalte erstellt werden, die den Webseitenbesuchern einen echten Mehrwert bieten. Google geht vermehrt gegen Inhalte vor, die keinen Mehrwert für den Webseitenbesucher bieten, sondern nur für die Suchmaschinen erstellt werden.

Doch was können Sie heute tun, um bei auf Ihrer Website einen Mehrwert zu bieten und somit auch bei Google und Co. ganz vorne zu landen? Mit diesen fünf Massnahmen sind Sie auf der sicheren Seite:

SEO-Massnahme 1: Wertvolle Inhalte für die Besucher Ihrer Website

Früher wurden die Texte auf der Webseite einfach für ein bestimmtes Keyword erstellt, doch diese Inhalte haben selten auch einen Mehrwert für den User geboten. Heute sind Inhalte mit einem echten Mehrwert für den User gefragt (Content Marketing). Solche Texte sind auch nachhaltig und erzielen somit langfristig eine positive Wirkung. Ausserdem werden gute Inhalte werden gerne weiterverbreitet, sei es via Social Media oder durch Verlinkungen (Backlinks).

SEO-Massnahme 2: «OnPage»-Optimierung

Die OnPage-Optimierung bietet spannende Möglichkeiten um eine bessere Positionierung bei Google zu erreichen. Hier geht es darum, dass die eigene Webseite so dargestellt wird, dass diese Google gefällt. Es gibt viele Webseiten die zwar gute Inhalte bereitstellen, aber das Make-up fehlt. Dazu gehören Bilder und die passende Beschreibung dazu, der richtige Titel und eine ansprechende Beschreibung in der Meta-Description. Eine solche «ungeschminkte» Webseite wird von Google leicht übersehen. Selbst bei grossen Webseiten gehen einfache Elemente, wie Meta-Titel oder Beschreibung vergessen. Solche kleinen kosmetischen Eingriffe können schnell angepasst werden und erzielen eine grosse Wirkung.

In der untenstehenden Tabelle sind die wichtigsten Faktoren für Massnahmen im Bereich Suchmaschinen aufgelistet:

Massnahme Wichtigkeit
URL-Länge sehr hoch
Position des Keywords im Titel hoch
Keyword in der Beschreibung sehr hoch
Keyword in der Domain gering
Keyword im Titel hoch
Keyword in der URL sehr gering

SEO-Massnahme 3: Backlinks

Backlinks sind bei der Suchmaschinenoptimierung nach wie vor ein  Thema. Da Ihre Webseite ja mittlerweile viele tolle Inhalte bereitstellt, werden andere Webseitenbetreiber sicher gerne darauf verlinken. Besonders Ratgeber oder Checklisten eignen sich hervorragend, Hilfestellungen und Beiträge die ein Problem lösen werden gerne verlinkt oder auch in sozialen Medien verbreitet.

Verzichten Sie jedoch in jedem Fall darauf von irgendwelchen Anbietern massenweise Backlinks zu kaufen. Google kann dies erkennen und Ihre Webseite dafür bestrafen. Im schlimmsten Fall werden Sie gänzlich aus dem Index von Google entfernt, was fatale Folgen haben kann.

SEO-Massnahme 4: Videos und Bilder nicht vergessen

Ihr Ziel sollte es sein, dass die Besucher Ihrer Webseite möglichst viel Zeit darauf verbringen. Auch dies gelingt am besten, indem Sie gute Inhalte mit einem echten Mehrwert bereitstellen. Zu ansprechenden Inhalten gehört mehr als nur Text. Videos, Präsentationen oder tolle Bilder können wesentlich zu einer längeren Verweildauer beitragen.

SEO-Massnahme 5: Inhalte verbreiten

Sie haben tolle Inhalte erstellt, diese mit schönen Bildern oder Videos ergänzt und vielleicht schon erste Verlinkungen auf Beiträge erhalten. Verbreiten Sie diese nun auch in den sozialen Medien, es schadet sicher nicht, wenn diese von möglichst vielen Personen gesehen werden. Vielleicht kommt ja auch bald die Zeit, in denen die +1 Bewertungen auf Google noch stärker gewichtet werden.

SEO-Checkliste: So landen Sie ganz vorne bei Google

In der folgenden Checkliste sind die oben genannten SEO-Massnahmen für erfolgreiche Rankings nochmals zusammengefasst.

Content is King

Erstellen Sie wertvolle Inhalte mit einem echten Mehrwert.

Checklisten, Ratgeber oder bieten Sie Hilfestellung bei einem Problem.

OnPage-Optimierung

Wählen Sie den richtigen Titel und eine ansprechende Meta-Description.

Erwähnen Sie das Keyword wenn möglich im Titel und in der Beschreibung.

Beschreiben Sie die Bilder, welche Sie auf Ihrer Webseite einfügen.

Backlinks

Versuchen Sie, dass Ihre Inhalte und Beiträge verlinkt werden.

Videos und Bilder nicht vergessen

Fügen Sie Videos ansprechende Bilder oder Präsentationen hinzu, damit die Besucher Ihrer Webseite möglichst lange darauf verweilen.

Inhalte verbreiten

Teilen Sie Ihre Inhalte in den sozialen Meiden.

Verbreiten Sie Ihren Content in Foren oder themenspezifischen Blogs.

Jetzt lesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.