Eingereichte Bewerbungen

 

Schliessen

Kreatives Schaffen in inspirierender Umgebung.

Gian-Franco Mazzola

Ich male schon mein Leben lang. Picasso hat mich bereits im Kindesalter dazu inspiriert, eigene Bilder in seinem kubistischen Stil zu kreieren.
Ich erlangte eine kleine Bekanntheit, als mich die Presse bei meiner ersten Ausstellung „Piccolo Picasso“ taufte. (www.gian-franco-mazzola.ch)

Nun wäre es mir die aller grösste Ehre, mein Idol und einen echten Picasso inmitten meiner Kindheitsbilder im Esszimmer ausstellen zu dürfen! (siehe Foto)
Welche Bedeutung es hätte, an der selben Wand mit einem Meister zu hängen, kann ich nicht in Worte fassen.

Zur Feier des Tages würde ich alle Kunstfreunde und Bekannte dazu einladen, sich vor Ort kreativ mit dem Gemälde auseinanderzusetzen.

Aus einer Mischung voller Ehrfurcht, Freude und Inspiration würde ich mir persönlich die Zeit nehmen, ein eigenes Bild in Anwesenheit meines Vorbilds zu malen und neu zu interpretieren.