Hiermit werbe ich um Dora und freue mich die ‘Buste de femme au chapeau’ von Pablo Picasso zu beherbergen. Die Stippvistite soll im Gästezimmer über der ausziehbaren Couch unsere Aquarell Lilien für einige Nächte verdrängen (Foto). In diesem Chambre séparée leistet ihr das Kissen aus dem Wohnzimmer mit Marie Therese im gelben Gürtel Gesellschaft, auf dass die Beiden Musen ganz privat die Besucher in Gedanken abschweifen lassen. Neugierige entdecken die während Jahrzehnten gesammelten Picasso-Bildbände.
Sicherheitstechnisch liegt das Gästezimmer mit seinen Betonwänden und dem schmalen hohen dreifachverglasten Fenster günstiger als der Rest der Eigentumswohnung, in der man ansonsten wie im Schaufenster wohnt. Der sichere Zugang über die Tiefgarage in die erste von vier Etage ist unproblematisch. Der zu erwartende Besucherstrom aus nah und fern wird in der geräumigen Eingangshalle und im Treppenhaus mit Lift leicht aufgenommen; das Parkhaus liegt vis à vis und der Bahnhof fünf Gehminute

Schliessen

Spuren der Erinnerung bei Pablo Picasso

Franz Cartier

Hiermit werbe ich um Dora und freue mich die ‘Buste de femme au chapeau’ von Pablo Picasso zu beherbergen. Die Stippvistite soll im Gästezimmer über der ausziehbaren Couch unsere Aquarell Lilien für einige Nächte verdrängen (Foto). In diesem Chambre séparée leistet ihr das Kissen aus dem Wohnzimmer mit Marie Therese im gelben Gürtel Gesellschaft, auf dass die Beiden Musen ganz privat die Besucher in Gedanken abschweifen lassen. Neugierige entdecken die während Jahrzehnten gesammelten Picasso-Bildbände.
Sicherheitstechnisch liegt das Gästezimmer mit seinen Betonwänden und dem schmalen hohen dreifachverglasten Fenster günstiger als der Rest der Eigentumswohnung, in der man ansonsten wie im Schaufenster wohnt. Der sichere Zugang über die Tiefgarage in die erste von vier Etage ist unproblematisch. Der zu erwartende Besucherstrom aus nah und fern wird in der geräumigen Eingangshalle und im Treppenhaus mit Lift leicht aufgenommen; das Parkhaus liegt vis à vis und der Bahnhof fünf Gehminute