Voting

Das Voting endete am 20.4.2018.

Die zehn glücklichen Gewinner stehen fest. Gehören Sie nicht zu den Gewinnern und möchten Ihre Idee dennoch umsetzen? Swisscom überlässt Gemeinden auf Wunsch bestehende Kabinen an bestehenden Standorten. Vielerorts übernehmen Vereine oder lokale Kulturkommissionen die Kabinen als Büchertauschschränke. Vielleicht können auch Sie Ihre Gemeinde von Ihrer Idee überzeugen? Wenden Sie sich dafür bitte direkt an Ihre Gemeinde.

Schliessen

Cabine(t) de curiosité

Julien Michel Jardin

Après le musée de l’art brut, le musée de l’absurde, la cabine de curiosité semble une extension logique où s’entremêlerait des créations avec des sens dessus dessous issus de télescopages d’objets d’inspiration Plonk. Une toile sémantique à l’état brut avec et sans réseau neuronal qui ferait sens par association d’idées. La Cabine deviendrait un patchwork, l’annuaire téléscopique de Curiosity.