Voting

Das Voting endete am 20.4.2018.

Die zehn glücklichen Gewinner stehen fest. Gehören Sie nicht zu den Gewinnern und möchten Ihre Idee dennoch umsetzen? Swisscom überlässt Gemeinden auf Wunsch bestehende Kabinen an bestehenden Standorten. Vielerorts übernehmen Vereine oder lokale Kulturkommissionen die Kabinen als Büchertauschschränke. Vielleicht können auch Sie Ihre Gemeinde von Ihrer Idee überzeugen? Wenden Sie sich dafür bitte direkt an Ihre Gemeinde.

Schliessen

ZzZ • Zit zum Zuelose

Doris Biedermann Ostring Bern, Freudenbergerplatz

ZZZ – ZitZumZuelose
Immer weniger Menschen können zuhören, wenn andere gerne ihre Geschichten, Sorgen oder Freuden erzählen möchten. Sie haben keine Zeit oder möchten sich nicht «belasten» usw.
Ich möchte gerne ein paar Stunden täglich an einem lauschigen Ort mein Ohr all den unerzählten Geschichten schenken. Für diese Art der Kommunikation ist doch eine ehemalige Telefonkabine prädestiniert.