Apps für Ferien und Reisen für iOS und Android

Smartphone als Reise(beg)leiter

Apps für Ferien und Reisen

Auf Geschäfts- und Ferienreisen bietet das Smartphone wertvolle Dienste. Mit diesen Apps nutzen Sie das Mobilgerät als Stadtplan, Organisationshilfe, Reiseführer – oder einfach für persönliche Postkarten.

Was nebst den üblichen Maps-Apps, e-Book-Readern und Wörterbüchern noch mit auf die Reise sollte, haben wir hier zusammengestellt:

In fremden Städten unterwegs

Citymapper-AppWer in einer fremden Stadt unterwegs ist, muss sich oft mühsam mit Fahrplänen von Tram, Bus und U-Bahn auseinandersetzen. Citymapper erleichtert diese Aufgabe. Nach Eingabe von Start- und Zielort sucht die App die verfügbaren Verbindungen und Reisezeiten für öffentliche Verkehrsmittel, aber auch für die Autostrecke und den Weg zu Fuss. Derzeit hilft Citymapper in rund 30 Städten in Europa, den USA und Asien, den Weg innerhalb einer Stadt zu finden.

iOS, kostenlos
Android, kostenlos

Offline-Karte und Reiseführer

CityMaps2Go AppEtwas Vorbereitung benötigt CityMaps2Go. Bevor Sie den Stadtplan und Reiseführer nutzen können, müssen Sie Kartendaten und Infos zu Sehenswürdigkeiten herunterladen. Am Zielort angekommen, hilft die App, sich an fremden Orten zurechtzufinden – ganz ohne Internetverbindung. Und die Tipps von anderen Nutzern helfen Ihnen, auch Insider-Tipps zu finden, die vielleicht nicht im konventionellen Reiseführer stehen.

iOS: kostenlos, Pro-Version CHF 10.–
Android: kostenlos, Pro-Version CHF 7.–

Der Reiseplaner

Google Trips AppMit «Trips» bietet Google eine englischsprachige App, die bei der Reiseplanung und -vorbereitung hilft. Die App sammelt Reiseinformationen aus dem Google-Posteingang (Gmail oder Inbox), stellt sie offline zur Verfügung und liefert am Zielort allerlei nützliche Reisetipps wie Sehenswürdigkeiten oder Restaurants in der Nähe.

Eine Alternative, die nicht an Google-Dienste gebunden ist, existiert beispielsweise mit Tripit.

iOS: kostenlos
Android: kostenlos

Postkarten digital einwerfen

Icon PostCard CreatorMit dem PostCard Creator können Sie jeden Tag eine neue Gratis-Postkarte in die Schweiz versenden.  Auf die Vorderseite kommt ein Bild, auf der Rückseite können Sie Text und Empfängeradresse erfassen. Statt frankieren und einen Briefkasten suchen müssen Sie bloss auf «Senden» drücken. Die Datei wird sodann in die Schweiz übermittelt, ausgedruckt und per A-Post verschickt.

iOS: PostCard Creator, kostenlos
Android: PostCard Creator, kostenlos

Bilder anordnen

Icon DipticDie typische Postkartenanordnung von Fotos erreichen Sie mit Apps, die Begriffe wie «Collage» oder «Frame» im Namen führen. Oder z. B. mit der bewährten «Diptic»-App, die auch für andere Mehrfachanordnungen von Fotos oder Screenshots verwendet werden kann – Beispielsweise, um Abläufe zu dokumentieren.

iOS: Diptic, CHF 1.–
Android: Diptic, CHF 1.–

Jetzt lesen