Mit diesen Apps erledigen Sie jede Aufgabe

Das Smartphone hat längst Notizbuch und Agenda ersetzt. Mit diesen Apps behalten Sie die Kontrolle über Termine und Aufgaben ‒ pfiffiger als mit den Bordmitteln von iOS und Android.

Auf dem Smartphone Termine und Aufgaben prüfen? Mit diesen Apps kein Problem.

 

TaskTask

Die eingebauten Aufgabenplaner der Smartphones unterstützen To-do-Listen von Microsoft Outlook nur beschränkt. TaskTask räumt damit auf und bietet eine fast vollständige Funktionalität inklusive Kategorien, Prioritäten und Fälligkeitsdatum. Zur Nutzung und Synchronisation ist deshalb auch ein Exchange-Server oder ein Office-365-Abo notwendig.

iOS: iPhone CHF 5.–, iPad CHF 5.–
Vergleichbare App für Android: Tasks & Notes for MS Exchange, kostenlos (für 14 Tage, danach 5 US$)

 

Any.do

Unter den verschiedenen Todo-Listen-Apps fällt Any.do durch seine schlichte, elegante Oberfläche auf. Die App ist einfach zu bedienen, organisiert Aufgaben in verschiedenen Kategorien und eignet sich bestens für die persönliche Aufgabenverwaltung. Dank einer Erweiterung für den Chrome-Browser lässt sich Any.do auch am Computer nutzen – inklusive Synchronisierung zwischen den verschiedenen Geräten. Mit einem Pro-Abo (ab 5 US$ pro Monat) eignet sich Any.do auch für kleine Teams.

iOS: kostenlos
Android: kostenlos

 

Sunrise-Kalender

Die Kalender-App ist nicht nur angenehmer zu bedienen und informativer als die Standard-App von iOS. Sunrise versteht sich auch mit zahlreichen Online-Diensten und bindet sich so in den Workflow ein. Dazu gehören nicht nur Kalender von iCloud, Google und Outlook/Exchange, sondern auch Infos aus Evernote, Asana, Trello, LinkedIn, Eventbrite und dergleichen. Und obwohl Microsoft den App-Entwickler übernommen hat, ist der Sunrise-Kalender nur für iOS und Android verfügbar.

iOS: kostenlos
Android: kostenlos

 

BeGoals

Diese englischsprachige iOS-App zeigt sich zielstrebig. Sie verwaltet Aufgaben projektbezogen und führt Buch über deren Erledigung. Mit BeGoals lassen sich auch persönliche Ziele setzen und überprüfen, etwa, früh zu Bett zu gehen oder regelmässig zu lesen.

iOS: kostenlos

 

Paper

Wenn es einen Grund gibt, ein iPhone oder iPad mit einem Stift zu bedienen, dann ist es die Paper-App. Sie sammelt Bilder, Fotos, Notizen und Checklisten, die sich nach Projekten ordnen lassen. Was Paper von ähnlichen Apps wie beispielsweise Evernote abhebt, ist die intuitive Bedienung und die Möglichkeit, Fotos schnell mit Anmerkungen zu versehen – idealerweise eben per Stift.

iOS: kostenlos

 

Bring!

Sie wollen unterwegs schnell den Einkauf erledigen oder den Firmenapéro vorbereiten? Oder zwischen zwei Sitzungen fällt Ihnen ein, dass Sie unbedingt Milch posten müssen. Mit der Schweizer Einkaufslisten-App «Bring!» ersparen Sie sich das mühsame Hantieren mit Notizzetteln. Bring! bringt vordefinierte Symbole für häufige Lebensmittel, lässt sich um eigene Einträge ergänzen und – auch im Büro praktisch – kann Einkaufslisten mit anderen Personen teilen. Zudem zeigt Bring! die Postiliste auch auf einer Apple Watch oder einer Android-Uhr an.

iOS: kostenlos
Android: kostenlos

 


Weitere nützliche Apps finden Sie in unserer App-Datenbank

 

Jetzt lesen