Business-Apps für Fotos, Tablet als externer Bildschirm, effizienten Posteingang

Nützliche Business-Apps

Mit diesen Apps behalten Sie die Kontrolle

Ob Sie nun Ihre geschäftlichen Facebook-Aktivitäten regeln, Fotos vertaggen oder einfach das Tablet als zweiten Bildschirm nutzen wollen: Mit diesen Apps behalten Sie die Kontrolle über diese Aktivitäten, auch wenn Sie gerade bei einem Kunden oder unterwegs sind.

Metadaten von Fotos bearbeiten

Die meisten Smartphones sind mit einem GPS-Chip ausgerüstet und können Fotos mit einem Geo-Tag versehen, also dem Aufnahmeort. Wenn Sie Smartphone-Fotos weiterverwenden, können Sie die Metadaten fürs Sortieren und Ordnen verwenden. Diese Metadaten werden direkt in der Bilddatei gespeichert. Die Exif-Informationen beschreiben dabei die technischen Details wie Kameratyp, Blende oder Datum. Dagegen beschreiben die IPTC-Metadaten den Inhalt des Bildes, also Bildlegende und Stichworte (beispielsweise «Architektur», «Stadt», «Gebäude» usw.). Sie helfen bei der Katalogisierung und dem Wiederauffinden von Fotos.

FastPhotoTagger-AppMetaGear AppDiese Metadaten können Sie direkt auf dem Smartphone bearbeiten. Der kostenlose FastPhotoTagger für Android bearbeitet Exif- und IPTC-Informationen, wahlweise auch für mehrere Bilder gleichzeitig. Das ist praktisch, wenn Sie beispielsweise eine Fotoserie einer Baustelle mit den gleichen Stichworten versehen wollen. FastPhotoTagger gibt es zudem auch als Java-Anwendung für Windows, macOS und Linux. iOS-Nutzer können Metadaten auf dem iPhone oder iPad mit MetaGear bearbeiten.

Android: FastPhotoTagger, kostenlos
iOS:
MetaGear, CHF 8. –

Den Posteingang schneller organisieren

Boxer-App für effiziente Bearbeitung von E-Mails.Smartphones sind ideal, um unterwegs schnell Mails zu lesen. Doch aus Produktivitätsgründen sollten wir Mails nicht nur lesen, sondern entweder gleich beantworten oder an einem passenden Ort zur späteren Bearbeitung ablegen. Boxer ist eine der zahlreichen Mail-Apps für iOS und Android, die die Mailflut in geordnete Kanäle lenken. Mittels Wischbewegung lassen sich Nachrichten für die spätere Bearbeitung taggen, als Aufgabe definieren, verschieben oder per Texbaustein sofort beantworten. Anhänge speichert Boxer in den üblichen Online-Speichern oder in Evernote. Die App unterstützt alle gängigen Typen von Mailkonten inklusive Exchange und hat Kalender und Adressverwaltung gleich integriert.

Android: Boxer, kostenlos
iOS:
Boxer, kostenlos

Facebook-Seiten verwalten

Facebook Seitenmanager AppMit der Seitenmanager-App können Sie Ihre geschäftliche Facebook-Seite direkt übers Smartphone pflegen. Die App bietet dabei die wichtigsten Funktionen wie das Posten neuer Beiträge und Fotos, das Beantworten von Kommentaren und den Zugriff auf die Statistiken.

Android: Facebook-Seitenmanager, kostenlos
iOS:
Facebook-Seitenmanager, kostenlos

Kosten und Rechnungen im Blick

My Swisscom AppDie My Swisscom App bringt das Kundencenter aufs Smartphone. Sie liefert einen schnellen Überblick über aktuelle Kosten und laufende Rechnungen und häufig gebrauchte Hilfefunktionen, wie beispielsweise die Abfrage des WLAN-Passworts oder Auskunft über Störungsmeldungen. Laufende Abos und Zusatzdienste wie etwa Datenpakete können Sie direkt über die App verwalten.

Android: My Swisscom, kostenlos
iOS:
My Swisscom, kostenlos

Tablet als externen Bildschirm nutzen

Duet-AppiDisplay AppWenn Sie einen kompakten und leichten zweiten Bildschirm benötigen, können Sie sich mit einem Tablet behelfen. Hierzu benötigen Sie eine App auf dem Tablet und eine dazu passende Anwendung auf dem Windows-Notebook oder Mac. Für eine störungsfreie Übertragung der Bildschirmsignale schliessen Sie das Tablet wenn möglich via Kabel an und stellen die Verbindung zwischen den Geräten nicht via WLAN her.

Zwei Apps haben sich bei der Aufgabe bewährt, das Tablet als externen Bildschirm zu nutzen. Duet verbindet Windows-Rechner oder Mac mit einem iPad (oder iPhone, wenn Sie das wirklich möchten). Für ein Android-Tablet benötigen Sie iDisplay. Diese Software unterstützt Android- und iOS-Geräte, erstere derzeit nur via WLAN-Verbindung. Während die Computer-Anwendung kostenlos ist, fallen für die Tablet-App bei beiden Anbieter ein paar Franken an Kosten an – verschmerzbar im Vergleich zum Nutzen. Hinzu kommt allenfalls noch eine Tablet-Hülle oder -Halterung, um den zweiten Bildschirm passend aufzustellen.

Android und iOS: iDisplay, CHF 7.50
iOS:
Duet, CHF 20.–

Jetzt lesen