Praxis: mobiles Arbeiten

Mobiles Internet bringt das Büro überall hin

Als Bauherrenvertreter ist Architekt Patrick Butscher häufig unterwegs. Doch dank Smartphone und mobilem Internetzugang hat er sein Büro immer dabei und kann gleichzeitig die wichtigen Kundenkontakte pflegen.

Der Arbeitstag beginnt für Patrick Butscher wie für viele mit einem Blick auf die E-Mails. Dass er dabei im Büro sitzt, ist eher unwahrscheinlich. Als Bauherrenvertreter und Inhaber der Firma Butscher Projektsteuerung ist er viel unterwegs und häufiger bei Kunden oder auf der Baustelle anzutreffen als in den Büroräumlichkeiten an zentraler Lage in Aarau. «Die Kundennähe ist gerade bei grossen Bauvorhaben wichtig», sagt Butscher. «Ich bin während etwa 60 Prozent meiner Arbeitszeit unterwegs.»

Das Büro reist mit

Unterwegs arbeiten zu können ist für Butscher essentiell. Er hat deshalb sämtliche wichtigen Dokumente wie Baupläne, Projektausschreibungen oder Kontaktdaten in die Cloud verlagert, um jederzeit darauf zugreifen zu können. Wo immer möglich, nutzt Butscher digitale Dokumente. Auch Zugbillette kauft er direkt über die Smartphone-App. Das Smartphone dient in seinem Arbeitsalltag aber nicht nur zum Telefonieren, sondern stellt auch die Internetverbindung fürs Notebook her.

Heute sitzt Butscher ausnahmsweise im Büro, um die morgentliche Videokonferenz mit seinem Partnerbüro vorzubereiten – allerdings nicht in seinem eigenen, sondern bei einem Kunden in Bern. Er wählt sich übers Smartphone ein, um den Stand der aktuellen Projektierung mit seinen Partnern zu besprechen. Dabei will er sich aufs Mobilfunknetz verlassen können, wie Butscher erklärt: «Die reine Geschwindigkeit alleine ist für mich nicht entscheidend. Wichtig ist, dass ich überall und unterbruchsfrei guten Empfang habe.»

Anschliessend legt Butscher sein mobiles Büro für einmal zur Seite. Eine Baustellenbesichtigung steht an, um mit den Auftraggebern und der Bauleitung den Stand des Projekts zu besprechen. «In dieser Branche ist der zwischenmenschliche Austausch immer noch sehr wichtig», sagt Butscher.

Arbeiten in der Hochgeschwindigkeitswelt

Mittlerweile ist die Mittagspause vorbei. Patrick Butscher ist bereits wieder auf dem Weg zum nächsten Termin, der zweiten Baustelle dieses Tages. Unterwegs hat er Zeit, um Mails zu checken und Telefonate zu erledigen. Um produktiv und möglichst störungsfrei arbeiten zu können, hat Butscher sein Smartphone auf lautlos gestellt und bearbeitet E-Mails nur während festgelegten Zeitblöcken pro Tag. «Wir leben in einer Hochgeschwindigkeits-Geschäftswelt», sagt Butscher. «Da macht mich die Möglichkeit, unabhängig von Ort und Zeit zu arbeiten, auch wirklich unabhängiger.»

Die nächsten Stunden wird der studierte Architekt und Projektmanager mit einem Kunden auf der Baustelle verbringen, bevor es dann heimwärts geht. Das Büro wird er heute nicht mehr aufsuchen und stattdessen später noch einige Arbeiten zuhause am Computer erledigen. Smartphone, Notebook und Cloud machen es möglich, dass Butscher überall, auch im Homeoffice, Zugriff auf seine Geschäftsdokumente hat – was er sehr schätzt: «Mobiles Internet und der ortsunabhängige Zugriff auf meine Daten lassen mir mehr Freiheit bei der Arbeitsgestaltung. Das ist ein Stück Lebensqualität.»

Jetzt lesen

Schreibe einen Kommentar zu burkard alfred Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 Kommentare zu “Mobiles Internet bringt das Büro überall hin

  1. Ich schreibe etwas, was mit einem Kommentar nichts zu tun hat.
    Ich suche schon seit geraumer Zeit eine Stelle als Pflegehelferin 80-100%.
    Da ich pensioniert bin (1951) habe ich kein Glück mehr. In diesem Fall möchte ich mich Selbständig machen das heisst:
    (Pflege, Ferienbegleitung, Kochen, Reinigung, Waschen und Bügeln. Für diese Arbeit möchte ich mich für ein Ehepaar das unbedingt Zuhause bleiben möchte (also kein Altersheim) einsetzen.

  2. Das inOne KMU Angebot zeigt, dass die Swisscom sehr mit der Zeit geht und sich der Bedürfnisse und Wünsche der Kunden anpasst. Wer wie der Architekt Herr Patrick Butscher im Alltag immer unterwegs ist , ist das inOne KMU optimal. Der Alltag wird vereinfacht und durch die zuverlässige Geschwindigkeit des Internets kann man sich komplett auf die Arbeit konzentrieren.