Überblick

Office ist überall

Microsofts Office-Anwendungen laufen längst nicht mehr nur auf dem hauseigenen Windows-Betriebssystem, sondern auch auf Tablets und Smartphones der Konkurrenz. Ein Überblick über die verschiedenen Office-Varianten und ein Ausblick auf Office 2016.

Microsofts Officepaket ist zweifellos die am weitesten verbreitete Büro-Software. Über 15 Millionen Menschen nutzen weltweit Word, Excel und Konsorten in der Abo-Variante Office 365, wie Microsoft kürzlich mitteilte. Doch Office ist längst nicht nur eine Software für PCs, sondern läuft auch auf Tablets und Smartphones. Doch welche Variante ist nun die passende für welches Gerät? Ein Überblick über aktuelle Versionen und Office 2016, das Microsoft kürzlich in einem Blog-Beitrag für den 22. September angekündigt hat.

 

Klassiker neu eingekleidet – Office 2016

Word 2016 und Excel 2016 unter Windows 10.

 

Vermutlich im Oktober erscheint die klassische Desktop-Variante von Office in Ausgabe 2016 für Windows. Sie bietet zahlreiche Detailverbesserungen in den einzelnen Anwendungen, aber keine grundlegenden neuen Änderungen. Microsoft hat die wichtigsten Neuerungen auf einer Webseite zusammengefasst. Die Mac-Version von Office 2016 ist bereits Mitte Juli erschienen.

Wo gibt es Office 2016?

Derzeit steht Office 2016 als öffentliche Vorabversion zur Verfügung. Die fertige Version erscheint am 22. September. Besitzer eines Office-365-Abonnements können das Paket in vollem Umfang nutzen, für alle anderen bietet Microsoft eine Demoversion. Weitere Infos finden Sie hier.

Auf welchen Geräten läuft es?

Auf Windows-Rechnern und -Tablets ab Windows 7 mit mindestens 1 GB RAM und einer minimalen Bildschirmauflösung von 1024 mal 768 Pixeln. Die Mac-Variante verlangt mindestens OS X 10.10 und 4 GB RAM.

Was kostet es?

Office 2016 verlangt nach einem Office-365-Abonnement, wie es auch Swisscom anbietet. Für die geschäftliche Nutzung beginnen die Preise der Abos bei ungefähr 14 Franken pro Monat und Benutzer. Nutzer eines bestehenden Office-365-Abos können kostenlos auf Office 2016 updaten.

 

Office für Windows 10

PowerPoint Mobile für Windows 10.

 

Neben dem vollwertigen Office-Desktop-Paket bietet Microsoft seit Ende Juli eine abgespeckte Variante von Word, Excel, PowerPoint und OneNote für Windows 10. Diese «Mobile»-Versionen sind für die Touch-Eingabe und kleine Bildschirme optimiert.

Wo gibt es Office für Windows 10?

Die einzelnen «Mobile»-Anwendungen sind im Windows Store von Windows 10 erhältlich.

Auf welchen Geräten läuft es?

Auf allen Geräten mit Windows 10 inklusive (kommenden) Smartphones. Empfohlen insbesondere für Tablets mit Bildschirmgrössen unter 10 Zoll.

Was kostet es?

Die einzelnen Anwendungen sind kostenlos, für die Nutzung aller Funktionen ist allerdings ein Office-365-Abo erforderlich.

 

Office für iOS, Android

Die Office-Apps Word, Excel und PowerPoint auf einem Android-Smartphone.

 

Zu den Touch-optimierten Office-Anwendungen (Office-Apps genannt) gehören neben dem Office für Windows 10 auch die Ausführungen für Android- und iOS-Geräte. Diese laufen sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets. Für diese Geräte stehen Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote zur Verfügung.

Wo gibt es Office für iOS und Android?

Die einzelnen Applikationen sind im Apple App Store (iPhone, iPad) respektive auf Google Play (Android) erhältlich.

Auf welchen Geräten läuft es?

Die iOS-Apps verlangen mindestens iOS 6.0, die Android-Apps mindestens Android 4.4 («KitKat»). Die Apps laufen jeweils sowohl auf einem Smartphone als auch auf einem Tablet.

Was kostet es?

Die einzelnen Anwendungen sind kostenlos, für die Nutzung aller Funktionen ist allerdings ein Office-365-Abo erforderlich.

 

Office Online

Word in der Online-Variante im Browser.

 

Neben den Anwendungen, die auf dem Gerät installiert werden, bietet Microsoft auch ein Office Online an, das direkt im Browser läuft und sich für die gelegentliche Nutzung eignet. Der Funktionsumfang ist geringer als bei Office 2013 respektive Office 2016.

Wo gibt es Office Online?

Office Online ist über den Webbrowser zugänglich.

Auf welchen Geräten läuft es?

Grundsätzlich auf allen Geräten, die über einen Webbrowser verfügen. Allerdings sind die Web-Anwendungen für die Nutzung mit Tastatur und Maus optimiert.

Was kostet es?

Office Online ist kostenlos. Voraussetzung ist ein kostenloses Microsoft-Konto, auch Benutzer eines Office-365-Abos können auf Office Online zugreifen.

Jetzt lesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.