Sorglos mobil: Viel surfen ohne hohe Roaming-Kosten

Viel surfen ohne hohe Roaming-Kosten

Mails lesen, surfen, telefonieren im Ausland: Das kommt teuer! Jedenfalls ist dieser Glaube weit verbreitet. Aber trifft er auch zu? Die Kosten für die unbeschränkte Kommunikation lassen sich heute leicht kontrollieren. Und vor allem: Die Preise sind jetzt viel günstiger geworden.

Tiefere Preise

Auf Anfang Juli hat Swisscom die Standardpreise fürs Telefonieren in Europa um einen Drittel auf 50 Rappen pro Minute gesenkt. Ein SMS aus dem Ausland kostet nur noch 0.30 Franken. Und mit 5 Franken für 10 MB (statt wie bisher 7 Franken für 5 MB) surfen Sie doppelt so viel für noch weniger Geld. Die 10 MB können neu während 30 Tagen aufgebraucht werden (bisher 24 Stunden).

Kostenkontrolle mit dem Cockpit

Das Datenroaming-Cockpit ist eine Webseite, über die Sie mit Ihrem Smartphone, Tablet oder Notebook verschiedene Einstellungen für das Surfen im Ausland vornehmen können. Das Cockpit bieten Ihnen volle Kostenkontrolle, wenn Sie das Internet im Ausland nutzen: Sie sehen auf einen Blick die aufgelaufenen Kosten und Ihren aktuellen Tarif. Sie können jederzeit Ihre Einstellungen anpassen sowie attraktive Datenpakete im Ausland kaufen.

So funktioniert es:

• Wählen Sie unter diesem Link das Datenroaming Cockpit an. Die Verbindung ist gratis.

• Geben Sie Ihre Mobiltelefon-Nummer ein. Sie erhalten ein Passwort zugesandt.

• Nach der Eingabe sehen Sie Ihr vorhandenes Volumen und die im laufenden Monat bereits aufgelaufenen Roaming-Kosten.

• Bei Bedarf können Sie mit einem Klick auf den Link «Datenpaket hinzufügen» weitere Roaming-Pakete erwerben – passend zum Land, in das Sie reisen.

Weitere Tipps für die günstige Reise

Automatisierung abschalten: Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung von Apps und Daten, wenn Sie sich in einem mobilen Netz befinden. Es kann sich auch lohnen, die Push-Nachrichten auszuschalten.

Roaming Guide App: Eine weitere Kostenkontrolle bieten Apps der Netzanbieter, mit denen Sie ihre eigene Nutzung sowie alle Tarife jederzeit abfragen können. Die Swisscom bietet auch eine Roaming Guide App für Apple- als auch für Android-Geräte an. Sie lässt sich auch ohne Internetzugang nutzen.

Free WiFi vor Ort: Viele Firmen in der Tourismusbranche bieten längst Hilfe gegen allzu teure Ferien-Mitbringsel. Hotels, Restaurants und Geschäfte offerieren wie selbstverständlich Gratis-WLAN. Wer ein kostenloses WLAN bietet, zeigt dies oft  an der Eingangstür mit einem “Free WiFi”-Logo oder auch nur auf der Menü-Tafel an. 

Jetzt lesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.